Die Kinderfeuerwehr, in Langgöns „Mini-Feuerwehr“ genannt, ist eine Nachwuchsabteilung der Feuerwehr. Bei der Mini-Feuerwehr wird den Kindern die Arbeit der Feuerwehr spielerisch nahegebracht und vermittelt. Die Mini-Feuerwehr wurde im Jahre 2003 gegründet.

Was macht die Mini-Feuerwehr?

Hier einige Eckdaten zu den Aktionen der Minis. 

  • Brandschutzerziehung
  • kochen / backen
  • Ausflüge
  • Erste-Hilfe
  • Notruf absetzen
  • Spiel- und Spaßwettkämpfe
  • Umgang mit gefährlichen Situationen

Ab welchem Alter kann man Mitglied in der Mini-Feuerwehr werden?

Ab 6 Jahren können die Kinder zur Mini-Feuerwehr kommen. Ist das Kind dann 10 Jahre alt kann es in die Jugendfeuerwehr wechseln.

Wann und wo finden die Treffen statt?

Die Minis treffen sich alle 14 Tage freitags ab 16:15 Uhr am Feuerwehrhaus „An der alten Bach 7“ in Lang-Göns.

Den Übungsplan findet ihr hier.

Wer kann mir bei Fragen weiterhelfen?

Jennifer-Sonja Zirk-Romig
Minifeuerwehrwartin

Adalbert-Stifter-Straße 31
35428 Langgöns - Lang-Göns
Tel.: +49 176 630 522 88
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

09.12.2019
18:00 - 19:00
Jugendfeuerwehr Dornholzhausen - Spieleabend
10.12.2019
19:00 - 20:30
Einsatzabteilung Dornholzhausen - Wasserförderung
14.12.2019
00:00 - 00:00
Einsatzabteilung Niederkleen - Weihnachtsfeier
14.12.2019
17:00 -
Einsatzabteilung Lang-Göns - Jahresabschluss
14.12.2019
18:00 - 20:00
Einsatzabteilung Oberkleen - Weihnachtsfeier/ Jahresrückblick/ Aussprache

Katwarn Warnungen

Wetterwarnung für Gemeinde Langgöns:
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Gültig von 08.12.2019 09:56
bis 09.12.2019 18:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.
Amtliche WARNUNG vor STURMBÖEN
Gültig von 08.12.2019 10:00
bis 09.12.2019 18:00
Es treten oberhalb 400 m Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf.

Quelle: Deutscher Wetterdienst