Hohe Waldbrandgefahr in weiten Teilen Hessens

Das Hessische Umweltministerium hat die erste von zwei Alarmstufen, Alarmstufe A, für die Forstverwaltung in Hessen ausgelöst.

Alle Waldbesucherinnen und Waldbesucher werden um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit gebeten. Im Wald darf kein Feuer entfacht werden. Außerdem ist das Rauchen grundsätzlich nicht gestattet. Waldbrandgefahr geht ebenfalls von liegen gelassenen Flaschen und Glasscherben, aber insbesondere auch entlang von Straßen durch achtlos aus dem Fenster geworfenen Zigarettenkippen aus. Alle Waldbesucher werden zudem gebeten, die Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Fahrzeugen zu blockieren. Pkws dürfen nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden. Die Fahrzeuge sollten nicht über trockenem Bodenbewuchs stehen.

Wer einen Waldbrand bemerkt, wird gebeten, unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112) zu informieren.

Zunächst eine kurze Erläuterung zur Feuerwehr allgemein. Man unterscheidet die „Feuerwehr“ in die Einsatzabteilung (öffentlich-rechtlich) und den Feuerwehrverein (zivil-/ privat-rechtlich).

Die Einsatzabteilung besteht aus den aktiven Mitgliedern und hat die Aufgaben laut Hessischen Brand- und Katastrophenschutzgesetz zu übernehmen (Abwehrender Brandschutz und allgemeine Hilfe). Die Feuerwehren wirken auch bei der Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung mit. Es gibt in jeder Stadt/Gemeinde nur „eine“ Feuerwehr die den Namen der Kernstadt/ -gemeinde trägt. In Hessen gibt es 423 Städte und Gemeinden. Davon haben nur 6 Städte eine Berufsfeuerwehr (Kassel, Gießen, Frankfurt a.M., Offenbach, Darmstadt, Wiesbaden). In der Gemeinde Langgöns mit ihren sechs Ortsteilen gibt es in jedem Ortsteil einen eigenen Standort der Freiwilligen Feuerwehr. Lang-Göns, Cleeberg, Dornholzhausen, Espa, Niederkleen und Oberkleen.

Der Feuerwehrverein besteht aus passiven Mitgliedern und hat unter anderem die Aufgabe das Feuerwehrwesen zu unterstützen bzw. zu fördern. Feuerwehrvereine gibt es in jedem Ortsteil.

Informationen zur Feuerwehr Langgöns Lang-Göns

Die Feuerwehr Lang-Göns wurde im Jahre 1880 gegründet und zählt somit zu einer der ältesten Feuerwehren im Landkreis Gießen. Seither leisten die Frauen und Männer ihren Dienst zum Schutz der Bevölkerung. Die Freiwillige Feuerwehr Lang-Göns besteht zurzeit aus vier Abteilungen. Der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr, der Kinderfeuerwehr (Minifeuerwehr) und der Alters- und Ehrenabteilung. Aktuell leisten ca. 40 Frauen und Männer ihren ehrenamtlichen Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr.

Woher bezieht die Freiwillige Feuerwehr ihre Mitglieder?

Die Feuerwehr bezieht ihre Mitglieder aus der eigenen Nachwuchsarbeit oder aus Freiwilligen aus der Bevölkerung. Auch Quereinsteiger mit jeglicher Ausbildung sind teil der Mannschaft.

Welche Aufgaben hat die Feuerwehr?

Zu unseren Aufgaben zählen das Löschen von Bränden, die Hilfeleistungen bei Verkehrsunfällen oder Unwettern, Brandsicherheitsdienste bei Festen und Märkten, die Brandschutzerziehung im Kindergarten oder der Grundschule und die Brandschutzaufklärung der Bevölkerung.

In welchem Bereich wird die Feuerwehr tätig?

Unser Ausrückebereich umfasst die gesamte Gemeinde Langgöns, den Landkreis Gießen bei Großschadenslagen oder auch die umliegenden Nachbargemeinden und Städte zur überörtlichen Hilfe. Desweiteren gehört die BAB 485 bis zum Südkreuz, die B3 bis zur Ausfahrt Kirch-Göns und der Bahnbereich der Main-Weser Bahnlinie zu unserem Ausrückebereich.

Wo und wie findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung für die Feuerwehr findet auf Landesebene an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel, auf Landkreisebene an verschiedenen Standorten im Landkreis oder auf Standortebene statt. Die Ausbildung der Einsatzabteilung findet alle 14 Tage freitags ab 19:00 Uhr im/ am Feuerwehrhaus „An der alten Bach 7“ in Lang-Göns statt.

Den Übungsplan findet man hier.

Steffen Krause
Wehrführer

Holzheimer Straße 76
35428 Langgöns - Lang-Göns
Tel.: +49 6403 6709589
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

07.08.2020
19:00 - 21:00
Einsatzabteilung Lang-Göns - FwDV 3 TH-Bau
07.08.2020
19:30 - 21:00
Einsatzabteilung Oberkleen - Maschinistenausbildung
08.08.2020
16:00 - 18:30
Einsatzabteilung Cleeberg, Einsatzabteilung Espa, Einsatzabteilung Oberkleen - Zugübung in Espa
18.08.2020
19:00 -
Einsatzabteilung Cleeberg, Einsatzabteilung Dornholzhausen, Einsatzabteilung Espa, Einsatzabteilung Lang-Göns, Einsatzabteilung Niederkleen, Einsatzabteilung Oberkleen - FwDV 7 Atemschutz
21.08.2020
16:30 - 17:30
Minifeuerwehr Niederkleen - Wasserspiele

Katwarn Warnungen

Wetterwarnung für Gemeinde Langgöns:
Amtliche WARNUNG vor HITZE
Gültig von 07.08.2020 11:00
bis 08.08.2020 19:00
Am Freitag wird bis zu einer Höhe von 200m eine starke Wärmebelastung erwartet. Am Samstag wird eine starke Wärmebelastung erwartet.

Quelle: Deutscher Wetterdienst

(function ($) { $(document).ready(function () { // dropdown $('.parent').addClass('dropdown'); $('.parent > a').addClass('dropdown-toggle'); $('.parent > a').attr('data-toggle', 'dropdown'); $('.parent > a').append(''); $('.parent > ul').addClass('dropdown-menu'); $('.parent > ul > li').addClass('dropdown-item'); }); })(jQuery);