Einsatzstichwort:
Wohnhausbrand
 
 
 
Eingesetzte Fahrzeuge: 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Einsatzbeschreibung:         

Am gestrigen Nachmittag um 15:40 Uhr wurde die Feuerwehr Langgöns mit den Ortsteilen Cleeberg, Espa und Oberkleen und die Führungsstaffel aus Lang-Göns zu einem Feuer nach Cleeberg gerufen. Alarmiert wurde durch die Leitstelle Gießen ein Feuer mit Personen in Gefahr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte an der Einsatzstelle stand das erste Obergeschoss des Wohnhauses in Vollbrand. Drei Personen konnten sich unverletzt aus dem Gebäude retten. Eine weitere Person wurde leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Umgehend wurden weitere Kräfte aus Lang-Göns und Niederkleen sowie ein weiterer Löschzug aus Linden nachgefordert. Durch einen zügigen Außenangriff konnte ein Übergreifen auf den Dachstuhl und das Erdgeschoss verhindert werden. Parallel wurde versucht das Feuer über einen Innenangriff zu löschen. Dieser musste jedoch abgebrochen werden, da durch das Löschwasser die Decke des Erdgeschosses instabil wurde und drohte einzustürzen. Das Feuer wurde zunächst mit einem weiteren Außenangriff und mittels einer Drehleiter aus Pohlheim unter Kontrolle gebracht. Anschließend wurde die Decke des Erdgeschosses durch die Feuerwehr abgestützt, sodass ein sicheres Arbeiten im ersten Obergeschoss möglich wurde. Mit mehreren Trupps wurden verbleibende Glutnester abgelöscht. Gegen 19:30 Uhr konnte Feuer aus gemeldet werden. Im weiteren Verlauf des Abends wurde die Einsatzstelle mehrmals durch die Feuerwehr kontrolliert und entstandene Glutnester abgelöscht. Es waren insgesamt 63 Einsatzkräfte der Feuerwehren Langgöns, Linden und Pohlheim im Einsatz. Zusätzlich war der Rettungsdienst und die Polizei mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Über die Brandursache oder die Schadenshöhe kann keine Aussage getroffen werden. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung übernommen.

21.02.2020
16:00 - 17:30
Minifeuerwehr Niederkleen - Fasching, heute bin ich Prinzessin, Ritter, ...
21.02.2020
17:30 - 19:00
Jugendfeuerwehr Niederkleen - GABC
21.02.2020
19:00 - 21:00
Einsatzabteilung Lang-Göns - UVV
22.02.2020
16:00 - 18:00
Einsatzabteilung Oberkleen - Elektro Fahrzeug
28.02.2020
15:00 -
Minifeuerwehr Lang-Göns - Ausflug

Katwarn Warnungen

Wetterwarnung für Gemeinde Langgöns:
Amtliche WARNUNG vor WINDBÖEN
Gültig von 19.02.2020 03:00
bis 19.02.2020 16:00
Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) anfangs aus südwestlicher, später aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.

Quelle: Deutscher Wetterdienst